Bild von Marco Carola

Künstler

Marco Carola

italian techno
minimal techno
techno

Bio

Marco Carola ist einer der größten Vertreter der Internationalen Techno- und Tech-House-Szene. Original aus Neapel (Italien), war er einer der ersten, der Techno-Musik in Klubs brachte. Die 90er Jahre sahen, wie diese Generation neuer DJs nach vorne kam, die üblichen Italo-Disco- und House-Sounds hinterließ und schnellere, aggressivere und industriellestile bevorzugte. Im Laufe der Jahre und mit dem Eintritt in die 2000er Jahre ist Marco ins Tech-House gezogen und hat die berühmte Party Music On geschaffen, eine der wichtigsten des letzten Jahrzehnts auf Ibiza, in der Leute wie Richie Hawtin oder Loco Dice zusammengearbeitet haben. Marco Carola wurde am 7. Februar 1975 in Neapel geboren. Wie es bei fast allen großen Künstlern der Szene der Fall ist, brauchte er nicht so viel Zeit, um die Klubs seiner Stadt zu besuchen und sich für elektronische Tanzmusik zu interessieren, Vinyls zu sammeln und Percussion-Sounds zu studieren. Tatsächlich bekam er bereits mit 13 Jahren seine erste Trommel, ein Instrument, das bald durch seine ersten Gadgets ersetzt wurde: zwei Decks und einen Mixer. Anfang der 90er Jahre gab Marco zusammen mit anderen befreundeten Künstlern wie Davide Squillace, Random Noize oder Gaetano Parisio alles für die Underground Electronica und speziell für Techno. Er wurde eine Referenz und eines der sichtbarsten Gesichter des Genres in seiner Heimat Neapel. Nicht glücklich damit, begab er sich auch auf den Weg der Produktion, wo er viel mehr mit den verschiedenen Klängen erleben konnte, was es ihm ermöglichte, ein Album im angesehenen Label des gefeierten Masters At Work zu veröffentlichen. Marco Carola konzentrierte sich so sehr auf seine Facette als Produzent und er beschloss, seine eigenen Plattenlabels zu gründen. Er schuf erste Design Music, wo er einen Großteil seiner Techno-Tracks veröffentlichte, aber auch eine Mischung aus klängen anderer neapolitanischer Künstler. Kurze Zeit später one Thousand Records, zu denen er neue Genres und Stile bestimmte, mit denen er sich in seinen immer zahlreicher werdenden Gigs traute. Später wurden auch Zenit und Question geboren, während Marco um die Welt reiste und sich in seiner neuen Residenzstadt niederließ: London. Dort erzielte er seine besten Ergebnisse als Produzent, spielte sogar mit Pausen und 100% organischer Musik. Alle sind sich einig, dass es 2004 war, als Carola seine musikalische Karriere am radikalsten drehte. Eine minimalistischere elektronische Musik erregte seine Aufmerksamkeit. Marco ging zurück nach Neapel. Dort konnte er seine Auftritte auf die kleineren Klubs und die längeren DJ-Sets mit Vinyls umleiten, was ihm die Möglichkeit gab, mit seinen neuen Vorlieben zu experimentieren. Trotz des Stilwechsels wurde Marcos Ruhm unaufhaltsam und 2007 veröffentlichte er seine erste EP auf Plus 8, Sublabel von M-nus, im Besitz von Richie Hawtin. Dort entstand die Beziehung zwischen Carola und M-nus, eine Beziehung, die bis heute andauert, nachdem mehrere im Hauptlabel veröffentlicht wurden, aber auch in Plus 8 und natürlich in M2, dem anderen Sublabel der Marke, das von Carola selbst geleitet wurde. Der Höhepunkt dieser Geschichte kam 2011, als das verehrte Album 'Play It Loud' herauskam und Marco um die Welt führte und auf großen Festivals wie The BPM, Ultra Miami oder Coachella auftrat. Das war, als Music On, die Ikone von Marco Carola, geboren wurde. Mit Residencys in New York und vor allem auf Ibiza sind Music On und Carola Hand an die Spitze der Clubbing-Szene weltweit gegangen. Seit vielen Jahren in der legendären Amnesia Ibiza, aber auch die Organisation von Veranstaltungen und Partys auf der ganzen Welt, Music On ist derzeit die größte Referenz in Tech-House-Musik. Ihre Abschlusspartys sind die am meisten zurückgewonnen in den letzten Wochen in Ibiza und seine Kleidung Linie, mit ihren Halsketten enthalten, sind jetzt ein echter Trend in der White Island Nacht. Darüber hinaus war Music On eine Plattform für viele aufstrebende Künstler, die Carola steigern wollte, um ihnen eine erstklassige Sichtbarkeit zu geben. Derzeit könnten wir sagen, dass Music On und Marco Carola eins sind. Wir erwarten nicht, dass Marco und sein Team das Tempo verlangsamen. Viele kommende Gigs sorgen dafür, dass Music On noch viele Jahre an der Spitze bleiben wird. Ihre Vereinigung ist ihr Motto: "It's all about the music."

Vergangene Events

Marco Carola