Lyon erleben

Filter by:

Leitfaden

Highlights, Tipps und Infos zum authentischen Ausgehen Erfahrungen in Lyon zu leben

Um wie viel Uhr gehen die Leute aus und wie ist das Nachtleben in Lyon?

Es ist bekannt, dass französische Städte die Gabe haben, sich den Titel "Hauptstadt von etwas" zu verleihen, was immer es auch sein mag. Nun, wenn man weiß, dass Lyon jahrzehntelang, wenn nicht Jahrhunderte lang die Hauptstadt der französischen Gastronomie war, hätte man Lyon in den 90er Jahren auch als die Hauptstadt der Repression im Bereich der elektronischen Musik bezeichnen können. Glücklicherweise hat Lyon seither die Rave- und Underground-Kultur angenommen und ist die Stadt mit einem der attraktivsten Nachtleben Frankreichs geworden. Die meisten Partys finden an den Wochenenden statt, von Freitag bis Sonntag. Wenn Sie nach Lyon kommen, werden Sie feststellen, dass die Leute normalerweise gegen 18 Uhr nach der Arbeit ein Bier trinken gehen. Wenn Sie hier angekommen sind, tun Sie am besten das, was die Einheimischen tun: Gehen Sie zwischen 18 und 19 Uhr etwas trinken, essen Sie gegen 20 Uhr zu Abend und beginnen Sie dann das "Vorher" (die Vorparty) gegen 21 oder 22 Uhr, entweder in einer Wohnung oder in einer Bar, und gehen Sie dann gegen 1 Uhr in den Club. Die Schließzeit der meisten Clubs ist 6 Uhr morgens. Es wird immer einfacher und häufiger, auch Tagesveranstaltungen zu finden: Open-Air, Festivals... Vor allem im Sommer, der in Lyon sehr mild ist. Unter der Woche ist es üblich, dass sich die Leute nach der Arbeit während der vielen Afterworks zusammenfinden, um ein paar Drinks zu teilen; diese werden in der Stadt organisiert oder improvisiert und können manchmal zu endlosen Abendessen in der Hauptstadt führen, wie gesagt, der französischen Gastronomie. Auch wenn die Leute heute gerne in Lyon ausgehen, was oft den Konsum von Alkohol impliziert, müssen Sie wissen, dass es einige wichtige Regeln zu kennen und zu respektieren gibt. Erstens darf man nach 22 Uhr keinen Alkohol mehr in Lebensmittelgeschäften kaufen. Wir raten Ihnen auch, sich nicht zu sehr in öffentlichen Bereichen zu betrinken, wenn Sie nicht auf dem Polizeirevier übernachten wollen. Wie wir bereits erwähnt haben, schließen die Clubs um 6 Uhr morgens, und dort sollte es auch enden. Wenn Sie immer noch das Gefühl haben, mehr feiern zu müssen, wird es für Sie nicht schwer sein, Gruppen von Freunden zu finden, die Ihnen anbieten, sich ihnen für eine Afterparty in ihrer Wohnung anzuschließen.

Welches sind die besten Stadtteile zum Ausgehen in Lyon?

In Lyon wird der Musikgeschmack dank der großen Vielfalt an Clubs und Partys jeden erfreuen. Sie werden ein Programm finden, das von kommerziell/Hip-Hop bis hin zu Industrial- und Underground-Techno-Parties reicht. In den letzten 10 Jahren hat der Underground dank des Festivals Nuits-Sonores immer mehr junge Leute angezogen, wobei in den letzten 5 Jahren House, Deep House, Disco und Selectors und in den letzten 10 Jahren Techno, Industrial und Micro vorherrschen. Einige Leute erfanden sogar den Spitznamen Lyon Techno City, der Anfang 2010 populär wurde, um das Nachtleben hier zu beschreiben. Die drei Bereiche, in denen Sie die meisten Clubs und Bars in Lyon finden, sind Confluence - mit Le Sucre und Azar Club-, das Stadtzentrum (La Presqu'Ile) - mit L'Ambassade, Le Groom oder Le Terminal-, und sowohl Saône- als auch Rhône-Kähne - mit Le Sonic, The Boat oder La Marquise. Lyon ist zwar die drittgrößte Stadt Frankreichs, aber es ist ein Ort, an dem man leicht von einem Ort zum anderen laufen kann. Das ist der Grund, warum es häufig vorkommt, dass Menschen eine Nacht in mehr als einem Club verbringen.

Wie teuer ist es, in Lyon auszugehen?

In Lyon ist das Ausgehen erschwinglicher als in anderen Großstädten wie Paris. Wie wir bereits gesagt haben, ist es unwahrscheinlich, dass Sie ein Taxi oder einen Uber brauchen, um irgendwo hinzufahren, da es einfach ist, zu Fuß zu gehen, ein Fahrrad oder einen Roller zu benutzen. Der Durchschnittspreis für eine Eintrittskarte in einen Club wird je nach Art des Clubs, in den Sie gehen, maximal 15€ betragen. Um dem Club zu einem günstigeren Preis beizutreten, können Sie sich nach Frühaufstehern umsehen, wenn diese Online-Vorverkäufe tätigen (was wirklich üblich ist). Was Alkohol betrifft, so liegt der Durchschnittspreis für ein Longdrink bei 10 €, während Bier normalerweise etwa 6 oder 7 € und ein Schuss 5 € kostet. Wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihre Vor-Party zu verlängern, sollte ein Getränk in einer Bar etwa 8 € und ein Bier etwa 5 oder 6 € kosten. Wenn Sie es vorziehen, zu Hause zu bleiben und sich aufzuwärmen, wird die 75cl-Flasche Alkohol in einem Supermarkt selten 25€ überschreiten. Wenn Sie gerne rauchen, müssen Sie wissen, dass die französische Regierung den Preis immer höher ansetzt und eine Schachtel mit 20 Zigaretten jetzt zwischen 8 und 9€ kostet.

Wie ist die Kleiderordnung in Lyon?

Wenn Sie nach Lyon kommen, müssen Sie nicht besonders gut gekleidet sein, wenn Sie in Clubs für elektronische Musik gehen. Im Sommer werden sogar Shorts akzeptiert, ebenso wie Turnschuhe das ganze Jahr über. Wenn Sie in einen modischeren Club wie La Maison, L'Ambassade oder Azar gehen möchten, empfehlen wir Ihnen, ein Hemd und ein Paar schöne Schuhe anzuziehen, wenn Sie ein Junge sind, und ein schönes Kleid und Absätze, wenn Sie ein Mädchen sind. Im Allgemeinen gelten die gleichen Regeln wie überall: Underground = keine Kleiderordnung, Hype und selected = schicke Kleidung.