Murcia erleben

Filter by:

Leitfaden

Highlights, Tipps und Infos zum authentischen Ausgehen Erfahrungen in Murcia zu leben

Um wie viel Uhr gehen die Leute aus und wie ist das Nachtleben in Murcia?

Murcia ist eine Stadt voller Freude und in der man einen deutlich jugendlichen Geist atmet. Der Grund dafür? Es ist eine Stadt, in der eine Universitätsatmosphäre herrscht. Und wir wissen bereits, dass dies gleichbedeutend mit gesellschaftlichem Leben ist. Gesellschaftliches Leben, vor allem auf der Straße. Die Temperaturen in Murcia sind nicht zu vergleichen, zum Beispiel zwischen Winter und Frühling, ganz zu schweigen von der Hitze im Sommer, die fast unerträglich ist! Nicht umsonst heißt es über Murcia, dass es im Sommer praktisch eine Geisterstadt ist. Wenn Sie in Murcia feiern wollen, ist eines klar: Sie müssen Donnerstags und Samstags und, in geringerem Maße, auch Freitags wetten. Die Pubs und Bars, von denen die meisten in der Umgebung von Tascas liegen, sind in der Regel bis 4 Uhr morgens geöffnet. Wenn Ihnen das nicht reicht und Sie auf der Suche nach echt lauter Musik sind, sollten Sie ins Atalayas gehen. Dort konzentrieren sich die Nachtclubs und Diskotheken, die in der Regel bis 6 oder sogar 7 Uhr morgens geöffnet sind. Wollen Sie sie weiter ausbauen? Wir können Ihnen nur sagen, dass Moss von Zeit zu Zeit längere Öffnungszeiten einplant. Weitere Informationen über die Öffnungszeiten nach Feierabend erhalten Sie bei den Einheimischen. Vor allem in den elektronischen Klubs wissen sie, wie sie Sie beraten können. Ein letzter Ratschlag: wie wir schon sagten, ist Murcia dafür bekannt, im Sommer fast eine Geisterstadt zu sein. Wenn Sie sich in den Monaten Juni, Juli oder August in der Gegend aufhalten, empfehlen wir Ihnen, die Küstengebiete zu besuchen. Praktisch ganz Murcia zieht dorthin, um weiter zu tanzen... näher am Mittelmeer.

Welches sind die besten Stadtteile zum Ausgehen in Murcia?

Stehen Sie auf Reggaeton, Hits und, kurz gesagt, auf kommerzielle Musik? Herzlichen Glückwunsch: Murcia ist Ihr Platz. Ob in Bars oder in Nachtklubs und Diskotheken, die meisten musikalischen Mainstream-Angebote sind diejenigen, die das Tempo vorgeben, egal ob Sie in Tascas oder Atalayas sind. Wenn Sie hingegen auf der Suche nach alternativer und/oder elektronischer Underground-Musik sind, empfehlen wir Ihnen einen Besuch im Moss (ja, derselbe Klub), der manchmal längere Öffnungszeiten vorsieht. Dort finden Sie die interessantesten Besetzungen. Sie können auch in den ergänzenden Räumen der kommerziellen Klubs von Atalayas alternative Vorschläge finden, insbesondere für Tech-House-Musik.

Wie teuer ist es, in Murcia auszugehen?

Wenn es einen Vorteil für Murcia gibt, dann den, dass es keineswegs eine teure Stadt ist, in der man ausgehen und feiern kann. Der Eintritt in den Klub oder die Diskothek kostet durchschnittlich 10 Euro und beinhaltet immer ein Getränk, das zumindest ein Bier oder ein Longdrink sein kann. Bei vielen Gelegenheiten besteht die Möglichkeit, 15 Euro für eine Eintrittskarte mit zwei Getränken zu bezahlen. Was die Bars betrifft, so werden die meisten Sie nicht zur Zahlung eines Eintrittspreises auffordern, obwohl einige Ihnen anbieten, 5 Euro mit einem oder zwei Bieren inbegriffen zu zahlen. Einmal in der Bar angekommen, kann ein Bier 0.50€ oder höchstens 1€ kosten. Was für ein Geschäft, nicht wahr? Wenn Sie zu Hause mehr vorfeiern oder im Park etwas trinken (letzteres empfehlen wir wegen möglicher Probleme mit der Polizei nicht), sollte eine Flasche Alkohol in einem Supermarkt oder Lebensmittelgeschäft nicht viel mehr als 15€ kosten.

Wie ist die Kleiderordnung in Murcia?

Wenn die Absicht besteht, in einen Nachtklub oder eine Diskothek zu gehen, sind für Jungen ein Hemd und Schuhe und für Mädchen Schuhe - möglichst mit Absätzen - zu empfehlen. Selten sieht man einen Murcian mit Sportschuhen, außer in Klubs für elektronische Musik und Underground-Klubs.